Knäuel

 

 

Zum Anhören:

 

Einjähriger Knäuel (Bachblüte: Scleranthus) 

Wissenschaftlicher Name: Scleranthus annuus
Familie: Weidengewächse (Salicaceae)
Gattung: Knäuelkräuter (Scleranthus)
Wuchshöhe: etwa 2 bis 10 cm
Standort: mäßig trocken bis frisch, kalkarm, mäßig saurer Sandboden oder sandiger Lehmboden
Blütezeit: Mai bis Oktober
Verbreitung: Europa, Nordwestafrika, Kanaren bis ins gemäßigte Asien, Australien, Neuseeland, in Nord- und Südamerika ist er ein Neophyt.

Die angegebenen Anwendungen und Wirkungsweisen ersetzen auf keinen Fall einen Besuch beim Arzt und sollten nur unter fachmännischer Anleitung angewandt werden. Die Betreiber der Homepage übernehmen keinerlei Verantwortung bezüglich Wirkung und Nebenwirkungen.

Beschreibung

Der Einjährige Knäuel ist manchmal auch zweijährig. Er ist an Trockenzeiten angepasst. Obwohl der Nektar herstellt, werden die Blüten nur selten von Insekten besucht, und es erfolgt überwiegend Selbstbestäubung. Bei den Früchten handelt es um Nüsse, die ab Juni reif werden.

Verwendung:

Bachblüte: Die Balanceblüte

Hauptthema: Unsicherheit, Unentschlossenheit
Für jene, die sich schwer tun Entscheidungen zu treffen.
Ihrem Charakter zu Folge sind Scleranthus- Menschen aufgeschlossenen an vielem interessiert und sind flexible Denker.
Bei harmonischer Entwicklung entsteht daraus ein geistig beweglicher Mensch mit vielseitigen Interessen. Er sieht von Natur aus in allem positive und negative Seiten weswegen er nie ungerecht oder aus einseitigen Motivation handeln. Seine Fähigkeit, jedem auf den ersten Blick unerfreulichen Umstand den dazu passenden positiven Aspekt entgegen zu halten, bewirkt, dass er alles leicht nimmt und ihn so leicht nichts erschüttern kann. Er ist unkompliziert und hat für alles Verständnis was das Leben mit sich bringt. Sein Weltbild, in dem jeder seinen Platz hat, macht ihn zum beliebten, unterhaltsamen Zeitgenossen. Er ist ein lebendes Beispiel dafür, dass alles nicht so schlimm ist. Diese Eigenschaften können aber in innere Zerrissenheit und Entscheidungsunfähigkeit ausarten.
Scleranthus ist das Mittel gegen Unentschiedenheit. Es vermittelt geistige Klarheit und wirkt gegen Sprunghaftigkeit. Es fördert die Entscheidungs- und Konzentrationsfähigkeit.

Einsatzbereiche:

  • Entscheidungsschwäche
  • Gedankenflucht
  • Inkonsequenz
  • Konzentrationsschwäche
  • Launen
  • Sprunghaftigkeit
  • Unzuverlässigkeit
  • Zerstreutheit
  • Zögern

Kinder:

  • Entscheidungsschwierigkeiten in Alltagsdingen
  • Schulprobleme durch Schusseligkeit
  • Unkonzentriertheit
  • Unzuverlässigkeit

 

Quelle:
https://de.wikipedia.org/wiki/Einjähriger_Knäuel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.