Gesicht

Nasenrücken

 

Die Nase sagt im Allgemeinen etwas darüber aus, was wir wollen und wie wir es bekommen. Es gibt nun aber nicht nur große und kleine Nasen, sondern auch noch den Nasenrücken, also die Breite der Nase

Ein schmaler NasenrückenEinen schmalen, dünnen Nasenrücken haben sensible Menschen, die aber leicht beeinflussbar sind. Ihr Erfolgsrezept ist es, eines nach dem anderen zu machen.

 

 

Eine breite Nase
Wer einen breiten Nasenrücken hat, der ist belastbar und vertraut von sich aus darauf, dass er alles schaffen kann. Dieses Grundvertrauen lässt ihn problemlos Risiken eingehen. 

 

Die drei bekanntesten Nasenformen sind die Stups-, Aristokraten- und Hexennase. 

 

Die Aristokratennase hingegen ist leicht nach unten gebogen und hat einen Höcker. Man könnte sie auch mit dem Schnabel eines Adlers vergleichen. Für diese Menschen ist Stil sehr wichtig. Sie werden von ihren Mitmenschen respektiert. Sie gehen prüfend und gründlich an die Dinge heran.

 

Eine noch stärkere Abwärtsbewegung kann man bei der Hexennase, die auch länger als die Aristokratennase ist, beobachten. Diese Menschen prüfen die Dinge nicht nur, sie analysieren sie, hinterfragen alles und sind unter Umständen sehr kritisch. Sie wollen die Dinge perfektionieren und sind dabei sehr klar, genau und pflichtbewusst. Sie brauchen keine Motivation von außen, sondern finden sie in sich selbst.

 

Die Stupsnase kennt man auch unter Himmelfahrtsnase. Die Nasenspitze zeigt also nach oben. Diese Menschen sind offen für Neues, sind spontan und neugierig machen aber keine langfristigen Pläne, da sie sonst ihre Flexibilität einbüßen würden. Ihre Motivation ist Spaß und Freude. Sie arbeiten mit Gefühl und Bauchgefühl und brauchen Lob.

 

Was erzählen die anderen Bereiche? 

Nasengröße>>weiter<<, Mund >>weiter<<, Ohren >>weiter<<, Augen >>weiter<<

 Beispielanalyse >>weiter<<

Wenn Sie wissen wollen, was Sie sagen wenn Sie nichts sagen, bestellen Sie noch heute Ihre persönliche Analyse oder das zu Ihrer Persönlichkeit passende Poster.

Gesichtsanalyse

AnalyseAnalyseShop Now

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.