• Schiller und Goethe
    Wissenswert

    Sturm und Drang

        Sturm und Drang Der Sturm und Drang ist eine literarische Strömung in der Aufklärung die zwischen 1765 – 1785 existierte. Genaugenommen rebellierten die jungen Wilden gegen die starren Regeln der Aufklärung die sich auch in der Literatur widerspiegelten.  Für die Vertreter der Aufklärung war der Verstand der einzige Weg um Unabhängigkeit zu erreichen. Die Stürmer und Dränger die hauptsächlich aus Autoren im Alter zwischen 20 und 30 Jahren bestanden holten das Gefühl in den Vordergrund. Außerdem betrachteten sie im Gegensatz zu der älteren Generation jeden Menschen als gottähnliches Wesen wodurch es möglich war, das jeder etwas Besonders und Außergewöhnliches vollbringen kann.  Formal gesehen lehnten sie sich ganz bewusste…