Baumspitzen

Baumspitze schneiden ist Medizin für kranke Bäume

Der richtige Zeitpunkt macht den Unterschied:

Medizin für kranke Bäume:

Richtige Zeitpunkt:

Die Bäume erholen sich gut. Der Baum wird kräftiger. Die Schnittfläche schwächt den Baum nicht, da sie sich schnell verschließt. Der Nahrungssaft kann gut aufsteigen, ohne an der Spitze auszufließen. 

Pfeile
Gegen

Falscher Zeitpunkt:

Der Baum bleibt lange “wund” und Baumsaft tritt aus. Es entstehen Verkrümmungen, Bakterien tun sich leicht. Der Baum kann absterben, da die Wurzeln weniger Nahrung aufnehmen können als verbraucht wird. Oft vertrocknen die Bäume (trotz Bewässerung) oder verfaulen. 

Ideal:
Am letzten Tag im Krebs, Skorpion, Fische vor Neumond.

Günstig:
Ein Tag vor Neumond außer: Zwillinge, Waage, Wassermann 

Ungünstig:
zunehmender Mond

Sehr schlecht:
Drei Tage vor Vollmond und am Vollmondtag

Was Sie noch interessieren könnte:

Pflanzen, Setzen, Säen >>weiter<<
Umtopfen und Umsetzen >>weiter<<
Rasen anlegen und pflegen >>weiter<<
Düngen >>weiter<<
Jäten und Unkraut >>weiter<<
Komposthaufen >>weiter<<
Obstbäume schneiden >>weiter<<
Hecke schneiden >>weiter<<
Veredeln und Propfen >>weiter<<
Mulchen und Laub >>weiter<<
Häckseln >>weiter<<
Ernten und Lagern >>weiter<<
Konservieren, Marmelade und Co >>weiter<<
Kräuter >>weiter<<
Schädlingsbekämpfung >>weiter<<
Bienen >>weiter<<

Sonstiges:

Gesunde Ernährung nach dem Ampelprinzip >>weiter<<
Für Leseratten >>weiter<<