Grün

Grün und die Psycholgie

Energietanken:

Beruhigend, ohne zu ermüden.

Auf diese Weise wirkt die Farbe Grün auf uns. Eigenschaften wie Hilfsbereitschaft und Ausdauer werden gefördert. Grün balanciert den Rhythmus von Herz und Nieren aus.Durch die Farbe Grün kann man sich besser konzentrieren und ist kreativer. Grün lässt Körper und Seele zur Ruhe kommen, wodurch man sich ausgeglichen und zufrieden fühlt. Ein Spaziergang in der Natur entspannt, gibt neue Kraft und die Augen können sich erholen.

In der Farbtherapie wird die Farbe Grün bei Herz- und Nierenproblemen und gegen Allergien eingesetzt.
Schaffe Sie sich durch grüne Farbtöne eine wohltuende Atmosphäre und lenken Sie Ihre Lebensenergie in die richtigen Bahnen. Setzen Sie es bitte sparsam ein, damit es weder zu einem Stillstand kommt oder Sie träge werden. Einige Pflanzen im Raum reichen aus, um die guten Eigenschaften von Grün voll zu entfalten.
Verwenden Sie Grün in Kombination mit Rot, wenn Sie eine anregende Wirkung erzielen möchten. Diese Kombination begünstigt auch einen Neuanfang. Aber Vorsicht, ein Zuviel bringt Rastlosigkeit.
Farbe des Herzchakras.

  • Ehrlichkeit
  • Hoffnung
  • Ruhe
  • Zufriedenheit
  • inneren Frieden

fördert die Regeneration von Körper, Geist und Seele

Ein zu viel an Grün kann zu Problemen führen. Die man aber leicht erkennen kann.

Mehr in dem Buch über Farbpsycholgie und -therapie >>Probelesen<< (Die Farben der Heilerin)

Was Sie sonst noch interessieren könnte:

Grüne Lebensmittel: Sagen Sie dem Stress auf Wiedersehen:  >>weiter<<

Farben und die Liebe >>weiter<<

Die anderen Farben: >>weiter<<

Wer diese Punkte beachtet wird zum Glückspilz >>weiter<<