• Die Skylounge
    Kurzgeschichte

    Skylounge

    Auch zum Anhören:    Franziska Neumayer ließ einen langen Arbeitstag in der Skylounge des Hotels ausklingen. Sie war dort abgestiegen, bis sie ihren Auftrag erledigt hatte. Es war nichts Aufregendes. Nur wieder eine Firma, die auf eine schnelle Expansion durch hohe Schulden gesetzt hatte und deren Plan jetzt nicht aufging.  In der Zeitung für den nächsten Tag las sie, die Firma habe Konkurs angemeldet, es würden aber Versuche unternommen, sie zu retten. Einer dieser Versuche trug den Namen Franziska Neumayer. Franziska blätterte um. Alles, was sie dort las, kannte sie aus erster Hand.  Sie lehnte sich zurück. Da bemerkte sie eine zierliche, dunkelhaarige Frau an der Bar, die eifrig Notizen…